* Privatier gesucht: Teilweise denkmalgeschütztes Hofanwesen mit Ausbau- und Neubaupotential

65719 Hofheim-Wallau

895.000,00 €
Kaufpreis
6
Zimmer
142,92 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
65719 Hofheim-Wallau
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
6
Grundstück
1.054 m2
Wohnfläche
142,92 m2
Nutzfläche
500 m2
Online-ID
6024999
Anbieter-ID
13-36-1
Stand vom
02.01.2021
Kauf­preis
895.000,00 €
Provision für Käufer
2,975 % - vom Käufer zu zahlen - (inkl. MwSt.)
Badezimmer
2
Baujahr
1692

Auf einem 1.054 m² großen Grundstück erwartet Sie eine 1692 erbaute, teilweise denkmalgeschützte Hofreite mit Anbauten und großem Gewölbekeller. Im Laufe der Zeit wurde hier einige Ausbauten vorgenommen, die den Charakter des Ensembles unterstreichen. So präsentiert sich der befahrbare und uneinsehbare Innenhof mit einer Scheune und einem ca. 1893 erbauten Backsteinbau, der in den 1960er Jahren von den Amerikanern als Wohnstandort genutzt wurde. Erwecken Sie das Anwesen aus seinem Dornröschenschlaf! Wer den alten, denkmalgeschützten Torbogen durchschreitet, befindet sich inmitten hoher Bäume im Innenbereich der Hofreite, wo das mittelalterlich anmutende Kopfsteinpflaster in Verbindung mit dem denkmalgeschützten Wohnhaus für eine zauberhafte Atmosphäre sorgen. Sie verfügen über ausreichend Kapital und möchten für sich und Ihre Lieben in einem abgeschirmten Umfeld etwas schaffen, das Ihnen Privatsphäre und hohe Lebensqualität bietet? Dann lassen Sie uns folgende Gedanken einmal durchspielen: Auf diesem Grundstück errichten Sie in Verbindung mit einem Teil der vorhandenen Scheune ein optisch an die historische Umgebung angepasstes, großzügiges Einfamilienhaus mit Garten und Hof. Der Rest der Scheune bietet ausreichend Platz für Ihr Auto oder Ihr Hobby. Das bestehende Gesindehaus entwickeln Sie zu einem schicken Büro, in dem Sie Ihrem Geschäft nachgehen können. Und in dem denkmalgeschützten Fachwerkhaus wohnt künftig Ihr Facility-Manager, der sich um alles kümmert. Sind diese Gedanken etwas, wofür Sie sich begeistern könnten? Und haben Sie die finanziellen Möglichkeiten, den Kaufpreis und Investitionen von ca. 2 Millionen Euro dafür aufzubringen? Ja? Dann vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin, um vor Ort Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen - und in einem Jahr freuen Sie sich über eine der besten Locations, die man sich vorstellen kann!


Lage

In einer Schenkungsurkunde von 950 wurde Wallau erstmals urkundlich erwähnt, damals noch als "Wanaloha" (Wana = Wasser, Loha = Wald). Nach etlichen Besitztumswechseln wurde der Ort ab 1563 unter hessischer Herrschaft zu einem kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Mittelpunkt, und im Laufe der Zeit bauten die Wallauer über Generationen hinweg ihren Ort zu einer intakten Gemeinschaft auf. Seit 1977 ist Wallau mit seinen über 4.500 Einwohnern im Zuge der Gebietsreform Hessens in die Stadt Hofheim am Taunus eingegliedert. Die schnelle Entwicklung des Rhein-Main-Gebietes strahlte im Laufe der Zeit auch auf Wallau aus. Der gute Ausbau des Straßennetzes und die direkte Anbindung an die Autobahnen A66 und A3 sorgen darüber hinaus für einen regen Zuzug der Bevölkerung und für ein starkes Wachstum im Gewerbegebiet Wallau. Die Wiesbadener Stadtteile Breckenheim, Nordenstadt und Delkenheim befinden sich im direkten Umfeld. Besonders stolz dürfen die Einwohner von Wallau auf ihren restaurierten Ortskern sein, in dem unter anderem das historische Rathaus bewundert werden kann. Auch heute noch prägen alte Fachwerkhäuser und große Hofanlagen das Stadtbild, und Sandsteintafeln laden vielerorts zu einem Rundgang durch Wallau ein.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Pauls Hofladen
    97 m
  • Jeans Boss
    362 m
    • Decathlon
      578 m
  • Kindergarten
    2,76 km
  • Katholischer Kindergarten St.Kathar
    4,25 km
    • Montessori-Kinderhaus Hofheim
      4,32 km
  • Wiesbadener Straße
    227 m
  • Herrengarten
    229 m

Eschner-Immobilien-Maklergesellschaft mbH

Ihr Ansprechpartner

Frau Susanne Solms

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf www.wohnen-in-hessen.de, Objekt 13-36-1 - vielen Dank!