Finden Sie Ihr Zuhause
Wohnen
Gewerbe

Expertentipp

24.12.2020 Wann muss die Betriebskostenabrechnung zugestellt sein?
Wann muss die Betriebskostenabrechnung zugestellt sein?

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) sagt hierzu, dass der Vermieter dem Wohnraummieter die Betriebskostenabrechnung bis zum Ablauf des 12. Monats nach Ende des Abrechnungszeitraumes zustellen muss. mehr

19.12.2020 Muss der Verkäufer einer eigengenutzten Immobilie die Einkommensteuer befürchten, weil er über ein Arbeitszimmer verfügt?
Muss der Verkäufer einer eigengenutzten Immobilie die Einkommensteuer befürchten, weil er über ein Arbeitszimmer verfügt?

Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Ihre bis dato eigengenutzte Immobilie und nur, weil diese über ein Arbeitszimmer verfügt und Sie hiervon Gebrauch machen, sollen Sie nach erfolgreichem Verkauf auf den erzielten Gewinn anteilig Einkommensteuer zahlen. mehr

09.12.2020 Was kommt mit der WEG-Reform auf die Beiräte zu?
Was kommt mit der WEG-Reform auf die Beiräte zu?

Das neue Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) gilt seit dem 01.12.2020 und hat auch Auswirkungen für den Verwaltungsbeirat. So ist hinsichtlich der Anzahl der Beiräte eine Flexibilisierung vorgesehen.ung mehr

17.09.2020 Intelligentes und nachhaltiges Wohnen Fertighausausstellung Bad Vilbel zeigt rund 70 Musterhäuser
Intelligentes und nachhaltiges Wohnen Fertighausausstellung Bad Vilbel zeigt rund 70 Musterhäuser

Ein eigenes Haus zu bauen, ist eine aufregende Angelegenheit: man hat viele Wünsche und Vorstellungen, wie das neue Eigenheim aussehen sollte, ist sich aber oft nicht sicher, ob sich die eigenen Ideen auch realisieren lassen.ung mehr

Immobilien in Gießen – Ein Markt voller Widersprüche

Die mittelhessische Stadt an der Lahn ist mit ihren rund 88.000 Einwohnern und den zahlreichen Fachwerkhäusern ein recht beschaulicher und ruhiger Ort zum Leben - sollte man meinen. Jedoch sind über 40 Prozent der Einwohner Studenten. Das ist die höchste Studentendichte in ganz Deutschland. So viele junge Menschen bringen auch in einer noch so beschaulichen Stadt viel Leben auf die Straße. Demgegenüber stehen die zahlreichen Familien, die entweder seit Generationen in Gießen leben oder in den letzten Jahren aus dem Umland in die schöne Stadt an der Lahn gezogen sind und natürlich die älteren Mitbürger, deren Anteil immerhin bei über 15% liegt.

So widersprüchlich wie die Bevölkerung in Gießen ist auch der Immobilienmarkt. Durch die vielen Studenten ist der Markt einerseits geprägt von kleinem und im besten Fall günstigem Wohnraum zur Miete. 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen sind dabei genauso gefragt, wie die begehrten Zimmer in einem der Wohnheime. Auf der anderen Seite finden Kaufobjekte in Gießen immer mehr Zulauf. Mehr als die Hälfte der in Gießen getätigten Immobilienkäufe fallen auf Eigentumswohnungen – Tendenz steigend. Der Grund für diesen Trend hängt schlichtweg mit dem Angebot zusammen, dass die Stadt vorweisen kann. Viele Häuser werden von Generation zu Generation weitergegeben, Bauland ist so gut wie nicht mehr vorhanden. Eigenheime sind also mittlerweile eine kleine Rarität in Gießen. Potenziale für Wohnungsbauprojekte gibt es hingegen noch.

Preisentwicklung für Immobilien in Gießen

In den letzten 10 Jahren hat sich das Preisgefüge für Immobilien in Gießen stark verändert. Konnte man damals eine 60m²-große Eigentumswohnung noch für rund 1.500 €/ m² kaufen, muss man nun bereits das doppelte investieren. Für Eigenheime ist die Lage ähnlich. Aufgrund des Mangels am hiesigen Markt liegen die Preise für Häuser zum Kauf sogar beinahe 20% über dem hessischen und als auch dem deutschlandweiten Durchschnitt.

Aber keine Sorge – je nach Stadtgebiet gibt es durchaus noch erschwingliche Objekte. Die Unterschiede sind teilweise horrend. Für einen 100 Quadratmeter große Eigentumswohnung in der Innenstadt zahlt man teilweise bis zu 400 € mehr pro Quadratmeter als zum Beispiel im Stadtteil Wieseck. Ein freistehendes Haus im Süden von Gießen kann sogar mehr als doppelt so viel kosten wie zum Beispiel ein vergleichbares Objekt in Rödgen. Wie immer bei der Suche nach einem passenden Objekt gilt also: Augen auf und Preise vergleichen.

Wohnen in Hessen mit wohnen-in-hessen.de

Auf wohnen-in-hessen.de finden Sie nicht nur aktuelle Online-Anzeigen hiesiger Anbieter, sondern auch Immobilienangebote aus Ihren regionalen Tageszeitungen der RheinMainMedia GmbH. Hier können Sie auch über die Stadtgrenzen von Gießen hinaus nach einer passenden Miet- oder Eigentumswohnung, einem Haus oder einer Gewerbeimmobilie Ausschau halten und schnell und unkompliziert mit den jeweiligen Anbietern in Kontakt treten.

Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Immobilie verkaufen oder vermieten?